Hamburg Astrologie

Wege entstehen, indem du sie gehst.

Löwe – Hund 23.Juli bis 22.August

Motto: Wo steht mein Thron

Ihn kann man schlicht und einfach als König unter den Hunden bezeichnen. Er kam, sah und siegte. Hunde, die unter diesem Zeichen geboren wurden, verstehen es bestens, unumwunden zu herrschen, und erwartet zudem, dass man seine Eigenheiten auch respektiert. Ihr Heim betrachtet er vom Keller bis unters Dach als sein Reich über das er selbstverständlich herrscht. Wenn er in der Mitte Ihres Bettes Thront, bemühen sie sich nicht, ihm eine Strafpredigt zu halten. Er wird ihnen einen Blick zuwerfen, der ihnen beweist, dass er Anspruch auf genau diesen Platz hat. Um seine herrschende Position nicht aufgeben zu müssen, schreckt er vor nichts zurück. Wenn es sein muss, wird er den Kranken spielen, und zwar so echt, dass sie niemals vermuten, dass hier eine perfekte Inszenierung statt findet.  Er beherrscht also oftmals auch die Kunst des Schauspielens. Eines steht aber fest, Besitzer eines Löwe-Hundes können sich über den besten Leibwächter freuen den es gibt. Ehe er zulässt, dass "sein" Menschen jemand angreift, lässt er sich lieber selbst in Stücke reißen. Naja und weil er so gern im Mittelpunkt steht mag er es auch sich auf Ausstellungen zu präsentieren. Schaut nur her ICH zeige euch meine ganze Pracht. Erziehung geht nur über echte und aufrichtige liebe, also viel Lob und Anerkennung nur dann folgt er Ihnen mit stolzer Brust.