Hamburg Astrologie

Wege entstehen, indem du sie gehst.

Krebs – Hund 21.Juni bis 22.Juli

Motto: Sentimental und Empfindsam!

Das Tierkreiszeichen Krebs wird dem Element Wasser zugeordnet. Wasser kann verschiedene Formen annehmen z.B. Nebel oder Eis, mal fließt es schnell mal steht es still.  Sie ahnen schon zu welcher Anpassungsfähigkeit Wasser fähig ist und welche transformativen Kräfte diesem Element eigen sind. Es gibt drei s.g. Wasserzeichen: Krebs, Skorpion und Fisch, welches jedes für sich seine bestimmte Eigenart hat. Hier nun geht es um den Krebs.

Der Krebshund ist empfindsam und verschanzt sich bei Streitereien mit Artgenossen am liebsten zwischen den Beinen seines Besitzers. Vermutlich sucht er Ihren Schutz noch bevor jemand krummer Hund gebellt hat. Ein Krebshund ist so empfindsam, dass er sich schon verkrümelt, noch bevor es Ärger gibt. Er ist kein Feigling doch er mag es gar nicht wenn er angegriffen wird. Sollten Sie Ihrem Krebshund mal zeigen müssen, wer der Herr im Haus ist, schmollt er Stundenlang und straft Sie mit Missachtung. Doch Krebshunde sind sehr loyal und wenn nötig steht er auch mal vor Ihnen und zeigt Zähne. Er ist ein echter Kamerad er liebt seine Menschen über  liebt.

Diese Vierbeiner sind überaus emphatisch, und zeigen sich auch als  hervorragende Beobachter. Ihr Herz hängt oft an Kleinigkeiten - wie einer alten Puppe oder einen ausrangierten Pantoffel. Diese Dinge darf man ihm nicht wegnehmen. Er ist sehr aufmerksam und kann sich wenn nötig, sehr gut durchsetzen. Dennoch, alles was er macht, tut er seinem Besitzer zuliebe, denn prinzipiell fühlt er sich verpflichtet. Da der Krebshund dem Element Wasser angehört, mag er es besonders wenn Ihr mit ihm am See oder Meer spazieren geht. Eine Badewanne im Garten weiß er sehr zu schätzten. Sein Zeichen wird beherrscht vom Mond. Entsprechend also sein Liebesleben. Den Mond anheulen, von Dingen träumen, die nicht von dieser Welt sind. So könnte es sein, dass sein Liebesleben wie bei Susi und Strolch sich sehr romantisch zeigt.