Hamburg Astrologie

Wege entstehen, indem du sie gehst.

Fische-Hund 19.Februar bis 20.März

Motto: Schau mir in die Augen kleines!

Das Tierkreiszeichen „Fische“ wird symbolisch durch zwei gegeneinandergestellte Halbmonde welche miteinander verbunden sind dargestellt. 

Ihr Fische-Hund ist sehr empfindsam und manch einer könnte den Eindruck haben, der Hund sei depressiv. Dabei ist er nur ein wenig introvertiert. Er hat nichts von dem Draufgängertum seiner Hundefreunde. Ein Fische-Hund kann sich sehr gut in sein Frauchen oder Herrchen hinein fühlen. Er nimmt jede Stimmungsschwankung von ihnen sofort wahr! Ein lautes Wort und der Fische Hund „fällt in Ohnmacht“ oder verzieht sich verschnupft in die Ecke in seine Hundewelt zurück! Da kann er sich dann seinen Träumen hingeben.
Auf Sie wirkt es so, als zeige er ihnen die kalte Schulter, doch eigentlich würde er viel lieber mit ihnen kuscheln. Also denken sie daran, bevor sie ihren Hund ausschimpfen, dass er eine empfindsame Seele hat. Schauen sie in seine Augen und ich möchte wetten, sie werden den Eindruck haben telepathisch mit ihm in Kontakt zu kommen. Mit ihm haben sie wirklich einen Hund der treu zu ihnen steht, loben sie ihn dafür und kraulen ihn öfter mal, dann schnurrt der liebe fast wie ein Kätzchen.